Brexit Paris attackiert London im Streit um Fischerei-Lizenzen

Von dpa

Französischen Fischerboote auf dem Ärmelkanal. SymbolbildFranzösischen Fischerboote auf dem Ärmelkanal. Symbolbild
Gary Grimshaw/Bailiwick Express/PA Media/dpa

Paris. Schon seit Monaten gibt es zwischen Frankreich und Großbritannien Streit um die Fischereipolitik nach dem Brexit. Nun spricht Paris von einem neuen „Fußtritt“ der Briten.

Im Fischerei-Streit zwischen London und Paris hat die französische Meeresministerin Annick Girardin Großbritannien wegen des Nichterteilens von Fischerei-Lizenzen heftig kritisiert. „Dieser neue Fußtritt der Briten ist eine Demonstration ih

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN