Bundespräsident Steinmeier: Deutschland ist „Land mit Migrationshintergrund“

Von dpa

Bundespräsident Steinmeier bei einem Rundgang durch die Ausstellung "Wir sind von hier. Türkisch-deutsches Leben 1990, Fotografien von Ergun Çagatay" in Essen.Bundespräsident Steinmeier bei einem Rundgang durch die Ausstellung "Wir sind von hier. Türkisch-deutsches Leben 1990, Fotografien von Ergun Çagatay" in Essen.
Roland Weihrauch/dpa

Mülheim an der Ruhr. Das Ruhrgebiet ist von Zuwanderung geprägt - angetrieben wurde die Entwicklung auch durch ein Anwerbeabkommen mit der Türkei von 1961. Zum Jubiläum hat der Bundespräsident die Region besucht.

60 Jahre nach der Unterzeichnung des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei einem Besuch im Ruhrgebiet die vielfältigen Leistungen der Menschen mit Zuwanderungsgeschichte gewürdigt.„Hunderttausen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN