Interview nach der Wahl Politikwissenschaftlerin Münch: "Laschet könnte zum Klotz am Bein werden"

Ursula Münch, Politikwissenschaftlerin und Direktorin der Akademie für Politische Bildung in Tutzing, sieht im Wahlergebnis weder für SPD noch für die Union einen klaren Regierungsauftrag.Ursula Münch, Politikwissenschaftlerin und Direktorin der Akademie für Politische Bildung in Tutzing, sieht im Wahlergebnis weder für SPD noch für die Union einen klaren Regierungsauftrag.
Foto: Jürgen Heinrich via www.imago-images.de

Berlin. Die Politikwissenschaftlerin Ursula Münch sieht weder bei SPD noch bei Union einen klaren Regierungsauftrag. Wie es jetzt weitergehen könnte.

Können Union und SPD aus diesem Wahlergebnis jeweils einen klaren Regierungsauftrag ableiten?Wirklich klar ist der Regierungsauftrag nicht. Die SPD nimmt für sich in Anspruch, dass für sie der Trend nach oben geht, sieht sich in gutem Fahrw

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN