Regierungschefin Jakobsdóttir Regierungskoalition in Island behauptet Mehrheit

Von dpa

Katrín Jakobsdóttir, Premierministerin von Island, auf einer Pressekonferenz. (Archivbild)Katrín Jakobsdóttir, Premierministerin von Island, auf einer Pressekonferenz. (Archivbild)
Wolfgang Kumm/dpa

Reykjavik. Auch die Isländerinnen und Isländer haben ihre Kreuzchen gesetzt. So wie es aussieht, setzen sie auf Kontinuität. Die Partei der Regierungschefin Jakobsdóttir muss jedoch Verluste hinnehmen.

Die Regierungskoalition der Ministerpräsidentin Katrín Jakobsdóttir hat ihre Mehrheit bei der Parlamentswahl in Island behauptet.Allerdings verschieben sich die Kräfteverhältnisse unter den Bündnispartnern recht deutlich: Während Jakobsdótt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN