zuletzt aktualisiert vor

Schamanen und Kräuterpädagogen Bayern macht mutmaßliche "Querdenker-Schule" mit 50 Kindern dicht

Mutmaßliche Querdenker sollen in Bayern eine Schule geführt haben. (Symbolbild)Mutmaßliche Querdenker sollen in Bayern eine Schule geführt haben. (Symbolbild)
Sachelle Babbar via www.imago-images.de

Schechen. Eine mutmaßliche "Querdenker-Schule" ist in Bayern geschlossen worden. Bis zu 50 Kinder sollen auf einem verlassenen Bauernhof teilweise von Schamanen unterrichtet worden sein - ohne Genehmigungen und Hygienemaßnahmen.

Schüler aus der ersten bis zur neunten Klasse sollen auf einem verlassenen Bauernhof bei Deutelhausen in der Gemeinde Schechen unterrichtet worden sein. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, bestehe der Verdacht , dass Personen aus der&n

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN