Geräte sollen vor Corona schützen 200 Millionen vom Bund für Luftfilter an Schulen nicht abgerufen

200 Millionen Euro hat der Bund für Luftfilter zum Corona-Schutz an Kitas und Schulen bereitgestellt. Abgerufen wurde von den Ländern davon noch kein einziger Euro.200 Millionen Euro hat der Bund für Luftfilter zum Corona-Schutz an Kitas und Schulen bereitgestellt. Abgerufen wurde von den Ländern davon noch kein einziger Euro.
Hauke-Christian Dittrich / dpa

Berlin. Luftfiltergeräte sollen Corona-Viren aus Klassenräumen absaugen. Aerosol-Forscher fordern den Einsatz seit langem, um nicht geimpfte Schul- und Kitakinder vor Ansteckung zu schützen. Doch es geht nicht voran.

Von den seit zweieinhalb Monaten bereitstehenden Bundesmitteln für mobile Luftreiniger für den Corona-Schutz an Kitas und Schulen haben die Länder jedenfalls noch keinen Euro eingesetzt. Das Bundeskabinett hatte am 14. Juli beschl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN