Rassistische Corona-Kritik "Nachfolge von Rosa Parks": Lehrerin protestiert mit Blackfacing gegen Impfpflicht

Von afp

Ikone der Bürgerrechtsbewegung: Ausgerechnet auf Rosa Parks bezieht sich eine US-Lehrerin, die im Blackfacing gegen die Impfpflicht protestierte.Ikone der Bürgerrechtsbewegung: Ausgerechnet auf Rosa Parks bezieht sich eine US-Lehrerin, die im Blackfacing gegen die Impfpflicht protestierte.
imago images / UIG

Portland . Um gegen die Impfpflicht zu protestieren, ist eine US-Lehrerin mit Blackfacing zur Schule erschienen. Sie berief sich ausgerechnet auf die Bürgerrechtlerin Rosa Parks.

Um gegen die Corona-Impfpflicht zu protestieren, ist eine Hilfslehrerin in den USA mit schwarz angemaltem Gesicht zur Arbeit erschienen. Wie die Zeitung "Newberg Graphic" im US-Bundesstaat Oregon am Montag berichtete, sagte Lauren Pefferle,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN