219a und Abstammungsrecht Frauenthemen: Zwei progressive Vorlagen scheitern im Bundesrat

Von afp, KNA, lod

Vor dem Bundesrat demonstrieren am Freitag Frauen gegen den Paragraphen 219a StGB. Drinnen ist die Mehrheit für seinen Erhalt.Vor dem Bundesrat demonstrieren am Freitag Frauen gegen den Paragraphen 219a StGB. Drinnen ist die Mehrheit für seinen Erhalt.
dpa/Wolfgang Kumm

Berlin. Die Ländervorlagen für ein Ende des Verbots von Abtreibungswerbung sowie für eine Stärkung lesbischer Ehen verfehlten im Bundesrat die notwendige Mehrheit.

Der Bundesrat hat am Freitag sieben Gesetzesbeschlüsse aus dem Bundestag gebilligt – die Anträge mehrerer Bundesländer zu progressiven Frauenthemen scheiterten jedoch. So lehnte die Länderkammer einen Vorstoß zur Abschaffung des u

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN