Ein Bild von Michael Clasen
17.09.2021, 07:00 Uhr zuletzt aktualisiert vor KOLUMNE

Mal ehrlich: Was hat Baerbock im Duell mit Laschet und Scholz verloren?

Von Michael Clasen


Das dritte Triell naht: Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD), Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Bündnis90/Die Grünen) und Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU).Das dritte Triell naht: Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD), Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Bündnis90/Die Grünen) und Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU).
Michael Kappeler/dpa

Berlin. ARD, ZDF und die Privaten machen keinen Wahlkampf, natürlich nicht. Aber warum gibt es zur Bundestagswahl 2021 morgen kein Duell zwischen Armin Laschet und Olaf Scholz, sondern ein weiteres Triell? Oder was hat Annalena Baerbock, was Christian Lindner nicht hat?

Es ist erstaunlich, mit welcher Selbstverständlichkeit ARD, ZDF und die Privatsender Triells senden, ohne dass sich Kritik regt. Liegt es daran, dass nach 16 Jahren Angela Merkel und all den Krisen – von Corona bis hin zur Flutkat

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Der Artikel zur Kolumne

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN