Hitzige Debatte Markus Söder nimmt Gender-Sprachleitfäden an Unis unter die Lupe

Von dpa

Markus Söder lässt die Sprachleitfäden der Universitäten überprüfen.Markus Söder lässt die Sprachleitfäden der Universitäten überprüfen.
imago images/Sven Simon

München. Gendern oder nicht? Das ist die hitzig diskutierte Frage hierzulande. Markus Söder lehnt eine Art "Gendergesetz" ab – und nimmt sich die Sprachleitfäden der Unis vor.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) lässt die Leitfäden der Hochschulen zur sprachlichen Gleichbehandlung der Geschlechter überprüfen. Zwar sollten alle darauf achten, Sensibilität und Respekt in der Sprache zu zeigen, sagte Söder

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN