Virologe für mehr Sachlichkeit bei Long Covid Streeck im NOZ-Interview: 2G sozial und medizinisch nicht sinnvoll

Gefragter Gast in Talkshows: Virologe Streeck.Gefragter Gast in Talkshows: Virologe Streeck.
imago-images/Christoph Hardt

Osnabrück. Es war zuletzt etwas ruhiger geworden um den Bonner Virologen Hendrik Streeck. Jetzt äußert er sich im Interview zu 2G und dem Ausschluss von Getesteten, zu Long Covid und den unterschiedlichen Blicken auf Aids und Corona. Seine Aussagen werden nicht jedermann gefallen.

Getestete auszuschließen „ist weder sozial noch medizinisch sinnvoll", sagt Streeck. Und: „Es gibt Long Covid, richtig. Studien deuten darauf hin, dass nach Corona-Infektionen etwa 1,65-mal häufiger als bei anderen schweren Lungenerkrankung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN