Verbrechen im Bürgerkrieg Kolumbien: Gericht verweigert Anklage von Ex-General

Von dpa

Ein Soldat der kolumbianischen Armee. SymbolbildEin Soldat der kolumbianischen Armee. Symbolbild
Ivan Valencia/AP/dpa

Bogotá. Beim Bürgerkrieg in Kolumbien spielte das Militär des südamerikanischen Landes eine unrühmliche Rolle. Gegen einen Ex-General gibt es schwerwiegende Vorwürfe - doch ein Gericht verweigert die Anklage.

Ein Gericht in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá will einen der Tötung von mehr als 100 Zivilisten beschuldigten ehemaligen General nicht anklagen. Das Oberste Gericht von Bogotá habe dem Antrag der Staatsanwaltschaft nicht stattgegeben

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN