Hintergrund Was nach 20 Jahren Afghanistan-Einsatz bleibt

Von dpa

Kämpfer der Taliban stehen mit Flaggen auf einer Straße in der afghanischen Hauptstadt Kabul.Kämpfer der Taliban stehen mit Flaggen auf einer Straße in der afghanischen Hauptstadt Kabul.
Khwaja Tawfiq Sediqi/AP/dpa

Washington/Kabul. Der internationale Einsatz in Afghanistan endet desaströs. Der Westen zieht ab und überlässt das Feld den Taliban. War alles umsonst?

Hunderttausende Soldaten aus Dutzenden Staaten, westliche Hilfsgelder in Milliardenhöhe, ein beispielloser Kraftakt der Internationalen Gemeinschaft - und trotzdem herrschen in Afghanistan wieder die Taliban. Mit dem Abzug der letzten US-So

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN