Konflikte Asselborn wirbt für Aufnahme von Menschen aus Afghanistan

Von dpa

Ein Mann und ein Kind sitzen in einem Einsatzzentrum des italienischen Roten Kreuzes, Croce Rossa Italiana (CRI). Dort werden mit Hilfe der Armee und des Zivilschutzes afghanische Geflüchtete aufgenommen.Ein Mann und ein Kind sitzen in einem Einsatzzentrum des italienischen Roten Kreuzes, Croce Rossa Italiana (CRI). Dort werden mit Hilfe der Armee und des Zivilschutzes afghanische Geflüchtete aufgenommen.
Cecilia Fabiano/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Luxemburg. Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn wirbt dafür, 40.000 bis 50.000 Resettlement-Plätze für afghanische Flüchtlinge in der EU zur Verfügung zu stellen - und übt Kritik an europäischen Kollegen.

Vor einem EU-Ministertreffen zu Afghanistan hat Luxemburgs Einwanderungsminister Jean Asselborn für die Aufnahme Zehntausender afghanischer Flüchtlinge in der EU geworben. „Die Europäische Union sollte bereit sein, 40.000 bis 50.000 Resettl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN