zuletzt aktualisiert vor

Tino Chrupalla kontert "Blökende Stammtischproleten": Uwe Junge verlässt AfD im Wutausbruch

Eben noch wetterte er gegen die "Schwuchtelbinde", jetzt liest er Gauland die Leviten: Uwe Junge ist aus der AfD ausgetreten.Eben noch wetterte er gegen die "Schwuchtelbinde", jetzt liest er Gauland die Leviten: Uwe Junge ist aus der AfD ausgetreten.
imago-images/Torsten Silz

Berlin. "Völlig überschätzter Höcke", "viel zu rechter Rand", "blökender Stammtischprolet": Mit einem Facebook-Wutausbruch verabschiedet sich Uwe Junge aus der AfD. Tino Chrupalla kontert auf Twitter.

Mit Kritik am Ehrenvorsitzenden Alexander Gauland verabschiedet sich der ehemalige Fraktionschef der AfD im rheinland-pfälzischen Landtag, Uwe Junge, aus der Partei. Auf seiner Facebook-Seite gab er am Sonntag seinen Austritt aus der AfD be

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN