Evakuierung aus Afhanistan Luftbrücken-Ende: Tausende noch auf deutscher Ausreiseliste

Von dpa

Fallschirmjäger der Bundeswehr haben Kabul verlassen und kommen in Taschkent an.Fallschirmjäger der Bundeswehr haben Kabul verlassen und kommen in Taschkent an.
Marc Tessensohn/Bundeswehr/dpa

Kabul. Die USA bringen auch nach dem verheerenden Anschlag in Kabul weiter Menschen aus dem Land. Der Evakuierungseinsatz der Bundeswehr in Afghanistan ist dagegen vorbei. Tausende Menschen wollen noch ausreisen.

Nach dem Ende des Evakuierungseinsatzes der Bundeswehr in Afghanistan warten noch rund 300 Deutsche und mehr als 10.000 Afghanen auf Ausreise nach Deutschland. Das teilte das Auswärtige Amt am Freitag mit. Die Lage am Flughafen von Kabul sc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN