Die Linke zweifelt an den Zahlen Angriffe auf Muslime auf niedrigstem Stand seit Jahren

Die Zahl der Angriffe auf Muslime ist im zweiten Quartal auf den niedrigsten Stand seit Jahren gesunkenDie Zahl der Angriffe auf Muslime ist im zweiten Quartal auf den niedrigsten Stand seit Jahren gesunken
Wolfgang Kumm/dpa

Osnabrück. Auch wenn die politisch motivierte Kriminalität in Deutschland insgesamt steigt, so gibt es einen Gegentrend: Die Angriffe auf Muslime sind überraschend gesunken. Die Linke zweifelt allerdings an den Zahlen.

Die Zahl der Übergriffe auf Muslime, Moscheen und andere muslimische Einrichtungen in Deutschland ist so niedrig wie seit der Erfassung 2017 noch nie. So wurden im zweiten Quartal, also von April bis Juni, insgesamt 99 islamfeindliche Straf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN