Porträt zur Bundestagswahl Kaum Provokationen: Ist Kevin Kühnert brav geworden?

Vom Anti-Groko-Rebell zum SPD-Vize und Scholz-Adlatus: Ex-Juso-Chef Kevin Kühnert.Vom Anti-Groko-Rebell zum SPD-Vize und Scholz-Adlatus: Ex-Juso-Chef Kevin Kühnert.
Michael Kappeler/dpa

Berlin. Als Groko-Schreck wurde Kevin Kühnert berühmt-berüchtigt. Als Juso-Chef verhinderte er Olaf Scholz als Parteichef. Nun gehört der 32-Jährige zu Scholz' emsigsten Wahlkampfhelfern. Wird er bald der starke Mann der SPD?

Herr Kühnert, welcher Minister ist der stärkste? "Ich bin großer Fan von Hubertus Heil und seiner Arbeit als Arbeits- und Sozialminister", sagt er. "Das ist für die SPD das wichtigste Themenfeld."Ups, Hubertus Heil? Ist nicht Finanzminister

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN