Diskussion um Impfpflicht Linksfraktionschef Bartsch: Mit TV-Spots fürs Impfen werben

Braucht es eine Impfpflicht? Regierung und Opposition sagen Nein  und setzen auf andere Wege.Braucht es eine Impfpflicht? Regierung und Opposition sagen Nein und setzen auf andere Wege.
Philipp Schulze/dpa

Osnabrück. Frankreich und Griechenland führen eine Impfpflicht gegen Corona in bestimmten Bereichen ein. Das ist in Deutschland nicht geplant. Die Opposition drängt gleichwohl auf weitere Schritte.

Die Linken im Bundestag lehnen Schulschließungen und eine Impfpflicht für Lehrkräfte strikt ab und fordern stattdessen eine verstärkte Werbung fürs Impfen. Fraktionschef Dietmar Bartsch sagte unserer Redaktion: „Die Impfkampagne sollte unte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN