Todeszone für Tiere Meeresschutz: Grüne im EU-Parlament verlangen „Blue Deal“ für die Ostsee

Schweinswale kommen an der Ostseeküste vor Angeln und Schwansen vermehrt vor und stehen in Europa unter Naturschutz. 

 
Ein Schweinswal schaut aus dem Wasser. Foto: Ingo Wagner/dpa - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder +++ dpa-Nachrichten für Kinder +++Schweinswale kommen an der Ostseeküste vor Angeln und Schwansen vermehrt vor und stehen in Europa unter Naturschutz. Ein Schweinswal schaut aus dem Wasser. Foto: Ingo Wagner/dpa - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder +++ dpa-Nachrichten für Kinder +++
Ingo Wagner/dpa

Brüssel/Flensburg. Der Flensburger Abgeordnete Rasmus Andresen macht zusammen mit Forschern für den Schutz des Meeres mobil – und fordert Deutschland zum Tempomachen auf. Einen Durchbruch soll es bald in Lübeck geben.

Schon seit vergangenem Jahr hätte die Ostsee laut Vorgaben der Europäischen Union eigentlich in einem „guten Umweltzustand“ sein müssen – doch davon ist sie weit entfernt. Der Eintrag von Nitraten und Phosphaten aus der Landwirtschaft ist v

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN