zuletzt aktualisiert vor

Affäre mit Beraterin Knutschvideo-Skandal: Britischer Gesundheitsminister tritt zurück

Von afp

Matt Hancock tritt von seinem Posten als Gesundheitsminister von Großbritannien zurück.Matt Hancock tritt von seinem Posten als Gesundheitsminister von Großbritannien zurück.
Victoria Jones/dpa

London. Kussfotos und ein Video hatten Matt Hancocks Affäre mit seiner Beraterin aufgedeckt. Nun ist der britische Gesundheitsminister zurückgetreten – als Grund führt er die Corona-Regeln an. Sein Nachfolger steht schon fest.

Der britische Gesundheitsminister Matt Hancock ist zurückgetreten. Hancock begründete seinen Rücktritt am Samstag in einem Schreiben an Premierminister Boris Johnson mit einem Verstoß gegen die von seiner Regierung verhängten Corona-Regeln.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN