Interview mit Uffa Jensen Antisemitismus-Professor: So erkennen Sie judenfeindliche Sprache

Wie sieht Antisemitismus im 21. Jahrhundert aus und welche sprachlichen Codes gibt es?Wie sieht Antisemitismus im 21. Jahrhundert aus und welche sprachlichen Codes gibt es?
imago images/RHR-Foto

Berlin. Was ist antisemitische Sprache und wie ist sie zu erkennen? Warum sind Verschwörungstheorien so gefährlich und welchen Zusammenhang gibt es zwischen Judenfeindlichkeit und dem Hass auf andere Gruppierungen? Der Berliner Professor Uffa Jensen gibt Antworten.

Herr Jensen, wie sieht Antisemitismus im 21. Jahrhundert aus? Und hat er sich verändert? Grundlegend verändert hat er sich nicht. Die Motive sind dieselben geblieben und auch, wie Antisemitismus gesellschaftlich funktioniert, hat sich nicht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN