Aktivistin Carla Reemtsma im Interview Fridays for Future: "Niemand will eine Ökodiktatur. Wir auch nicht"

Carla Reemtsma, Fridays for Future-Aktivistin, sagt: "Niemand will eine Ökodiktatur. Wir auch nicht."Carla Reemtsma, Fridays for Future-Aktivistin, sagt: "Niemand will eine Ökodiktatur. Wir auch nicht."
Jörg Carstensen/dpa

Osnabrück. Die Ideen der Grünen zum Thema Klimaschutz gehen der Fridays-for-Future-Bewegung noch nicht weit genug. Das sagt Sprecherin Carla Reemtsma im Interview. Zudem kündigt sie an, dass der Schulstreik wieder aufgenommen werden soll.

Frau Reemtsma, lassen Sie uns doch zunächst einmal zurückblicken: Im Herbst endet nach 16 Jahren die Ära Merkel, viele Fridays-for-Future-Aktivisten sind mit ihr quasi groß geworden. War Merkel eine gute Klimakanzlerin? Nein, definitiv nich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN