Notbremse soll bleiben CDU-Gesundheitspolitiker Rüddel widerspricht Laschet

Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Bundestag, Erwin Rüddel (CDU), hält eine Verlängerung der Notbremse über den Juni hinaus für notwendig.Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Bundestag, Erwin Rüddel (CDU), hält eine Verlängerung der Notbremse über den Juni hinaus für notwendig.
Foto: dpa

Berlin. Armin Laschet will die Bundesnotbremse auslaufen lassen. Doch aus seiner Partei kommt Widerspruch.

Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Bundestag, Erwin Rüddel (CDU), hat Parteichef Armin Laschet in der Einschätzung widersprochen, die Bundesnotbremse könne wie vorgesehen Ende des Monats auslaufen. „Erfreulicherweise bewegen sich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN