Kriminalität 18-Jähriger nach Schüssen auf Sasha Johnson angeklagt

Von dpa

Dieses Videostandbild zeigt die Black-Lives-Matter-Aktivistin Sasha Johnson.Dieses Videostandbild zeigt die Black-Lives-Matter-Aktivistin Sasha Johnson.
Sasha Johnson/PA Wire/dpa

London. Ihr Zustand ist kritisch: Black-Lives-Matter-Aktivistin Sasha Johnson liegt mit einer schweren Kopfverletzung im Krankenhaus. Jetzt wurde Anklage gegen einen Verdächtigen erhoben.

Nach Schüssen auf eine Aktivistin der Black-Lives-Matter-Bewegung in London ist ein 18-Jähriger wegen Mordverschwörung angeklagt worden. Der Mann soll Sasha Johnson bei einem Überfall auf eine Party in London in den Kopf geschossen haben. V

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN