Ein Bild von Thomas Ludwig
28.05.2021, 15:54 Uhr zuletzt aktualisiert vor KOMMENTAR

Herero-Völkermord: Zeit mag vergehen, Schuld nicht

Ein Kommentar von Thomas Ludwig


Herero in Ketten: Das Verhalten deutscher Kolonialherren in Afrika war menschenverachtend. Schließlich ermordeten sie die Volksgruppen der Herero und Nama sogar gezielt.Herero in Ketten: Das Verhalten deutscher Kolonialherren in Afrika war menschenverachtend. Schließlich ermordeten sie die Volksgruppen der Herero und Nama sogar gezielt.
National Archives of Namibia/AFP

Osnabrück. Deutschland kann seine Kolonialgeschichte nicht ungeschehen machen - umso wichtiger ist das Eingeständnis von Gräueltaten an Herero und Nama im heutigen Namibia.

Es ist eine Sache, die politisch-moralische Verantwortung für Taten zu übernehmen und eine andere, Wiedergutmachung zu leisten. Im Fall der von deutschen Kolonialherren getöteten Herero und Nama geschieht nun beides. Deutschland bekennt sic

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN