Belarus Lukaschenko beklagt sich bei Putin über Druck des Westens

Von dpa

Wladimir Putin (r) im Gespräch mit seinem belarussischen Amtskollegen Alexander Lukaschenko in Sotschi.Wladimir Putin (r) im Gespräch mit seinem belarussischen Amtskollegen Alexander Lukaschenko in Sotschi.
Mikhail Klimentyev/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa

Sotschi. Mit breitem Lächeln empfängt Kremlchef Putin den belarussischen Machthaber Lukaschenko am Schwarzen Meer. Doch der Gast aus Minsk will vor allem neue Unterstützung vom großen Bruder Russland im Konflikt mit dem Westen.

Angesichts neuer EU-Sanktionen hat sich der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko bei Kremlchef Wladimir Putin über den wachsenden Druck des Westens auf sein Land beklagt.So werde die staatliche Fluglinie Belavia bestraft durch EU-

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN