Nahost-Konflikt Neue UN-Untersuchung zu Gewalt in Palästinensergebieten

Von dpa

Ein Bildschirm zeigt Michelle Bachelet, UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, bei einer Rede im Rahmen einer Sondersitzung des UN-Menschenrechtsrats zur Lage in Nahost im europäischen Hauptsitz der UN.Ein Bildschirm zeigt Michelle Bachelet, UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, bei einer Rede im Rahmen einer Sondersitzung des UN-Menschenrechtsrats zur Lage in Nahost im europäischen Hauptsitz der UN.
Martial Trezzini/KEYSTONE/dpa

Genf/Tel Aviv. Der UN-Menschenrechtsrat setzt gegen den Protest Israels eine neue Untersuchungskommission zur jüngsten Gewalt in den Palästinensergebieten durch. Deutschland wird überstimmt.

Die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, hat Israel und die im Gazastreifen herrschende Hamas wegen der jüngsten Gewalt kritisiert.Bachelet sagte bei einer Sondersitzung des UN-Menschenrechtsrates am Donnerstag in Genf,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN