Kriminalität Fehde mit dem Innenminister: Mafiaboss hält Türkei in Atem

Von dpa

Ziel der Hauptangriffe: Innenminister Süleyman Soylu.Ziel der Hauptangriffe: Innenminister Süleyman Soylu.
Burhan Ozbilici/AP/dpa

Ankara. Drogenhandel, ungeklärte Mordfälle - ein flüchtiger Mafiaboss verbreitet auf Youtube immer wieder brisantes Material. Bringt der Pate den türkischen Präsidenten Erdogan in Bedrängnis?

Der Mafiaboss sitzt im Konferenzraum eines Hotels, sein schwarzes Hemd ist aufgeknöpft, eine Goldkette schimmert vor seiner Brust. Millionen Türken schauen gebannt auf diesen Mann, wenn er wieder ein neues Youtube-Video veröffentlicht. Seda

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN