Bleiben Kinder Pandemie-Verlierer? Lehrerpräsident will Schüler in die Schulen zurückholen

Übt Kritik an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: Der Präsident des Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger.Übt Kritik an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: Der Präsident des Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger.
Foto: Alexander Pohl / www.AlexanderPo via www.imago-images.de

Berlin. Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, fordert die Rückkehr zum Präsenzunterricht noch vor den Ferien, wo die Inzidenz es zulässt. Es gehe um Bildungschancen für Kinder.

Die Inzidenz fällt bundesweit unter 50, auch in vielen Landkreisen. Warum kehren Schulen nicht flächendeckend zum Präsenzunterricht zurück? Die Schulöffnungen sind ja gekoppelt an die Inzidenzen in der jeweiligen Region. Unter 165 muss

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN