DIW-Chef zur Corona-Krise Topökonom erwartet Boom und fürchtet dann "ein tiefes Loch"

Die Wirtschat nimmt nach Einschätzung von Konjunkturexperten wieder Fahrt auf. Zuletzt war sie in der Corona-Krise hart ausgebremst worden. ,Die Wirtschat nimmt nach Einschätzung von Konjunkturexperten wieder Fahrt auf. Zuletzt war sie in der Corona-Krise hart ausgebremst worden. ,
Symbolfoto/Christian Charisius/ dpa

Osnabrück. Der Rückschlag zu Beginn des Jahres war nochmals hart, doch jetzt stehen die Zeichen wieder auf Wirtschaftswachstum. Ein Selbstläufer ist die Entwicklung aber nicht, meint ein Topökonom.

Wirtschaftsforscher verbreiten wieder Optimismus: „Die deutsche Wirtschaft nimmt Fahrt auf“, sagt Ifo-Präsident Clemens Fuest mit Blick auf das Geschäftsklima in der Corona-Krise. DIW-Chef Marcel Fratzscher erwartet sogar einen "Wirt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN