Diplomatische Beziehungen EU bestellt wegen Einreiseverboten Russlands Botschafter ein

Von dpa

Das Verhältnis zwischen Russland und der EU ist derzeit angespannt.Das Verhältnis zwischen Russland und der EU ist derzeit angespannt.
Paul Zinken/dpa

Brussel. Das Verhältnis zwischen Moskau und Brüssel ist angespannt - jetzt wurde EU-Botschafter Wladimir Tschischow zum Rapport gebeten. Hintergrund sind russische Einreiseverbote für ranghohe EU-Beamte.

Die EU hat wegen der Verhängung von Einreiseverboten gegen acht ranghohe Politiker und andere Funktionsträger den russischen EU-Botschafter Wladimir Tschischow einbestellt. „Botschafter Tschischow wurde darüber informiert, dass die EU-Insti

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN