Schnellere Corona-Impfkampagne? Betriebsärzte stehen "in den Startlöchern" – Spahn legt sich auf Datum fest

In einigen Firmen dürfen Betriebsärzte schon impfen: Hier impft ein Arzt der Firma Heraeus einen Angestellten des Unternehmens gegen Corona.In einigen Firmen dürfen Betriebsärzte schon impfen: Hier impft ein Arzt der Firma Heraeus einen Angestellten des Unternehmens gegen Corona.
Boris Roessler/dpa

Berlin. Bei den Corona-Impfungen in Deutschland sollen spätestens ab der Woche vom 7. Juni auch Betriebsärzte einbezogen werden. Vorgesehen sind dann laut Bundesgesundheitsministerium für sie mindestens 500 000 Impfdosen pro Woche, wie zuerst die „Welt am Sonntag" berichtete.

Später als von vielen gehofft, helfen auch die Betriebsärzte bei der deutschen Impfkampagne. Der Beginn der Impfungen durch Betriebsärzte soll einem Medienbericht zufolge spätestens ab 7. Juni erfolgen. "Spätestens in der KW 23 werden die B

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN