Wie es noch schneller gehen könnte Bricht die dritte Welle gerade? Merkel sieht "gute Gründe zur Zuversicht"

Von dpa

Mehrere hundert Menschen stehen vor dem Impfzentrum und wollen sich bei einer Sonderimpfaktion ohne Priorität mit dem AstraZeneca-Impfstoff gegen Corona impfen lassen.Mehrere hundert Menschen stehen vor dem Impfzentrum und wollen sich bei einer Sonderimpfaktion ohne Priorität mit dem AstraZeneca-Impfstoff gegen Corona impfen lassen.
Jens Büttner/dpa

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt ist optimistisch, die dritte Corona-Welle zu brechen. Das Impftempo könnte noch mehr an Fahrt aufnehmen – und die Bürger ihre Freiheiten zurückbekommen.

Angesichts von Anzeichen für einen gebremsten Anstieg bei neuen Corona-Infektionen ruhen Hoffnungen auf weiter anziehenden Impfungen. Die Zahl der gemeldeten neuen Fälle pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen ging den fünften Tag in Folg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN