Corona-Proteste Ministerium distanziert sich von Telegram-Gruppe

Von dpa

Zwei Demonstranten stehen mit einem Schild - Aufschrift: "Veteranen für Recht und Freiheit" - auf der Straße des 17. Juni in Berlin.Zwei Demonstranten stehen mit einem Schild - Aufschrift: "Veteranen für Recht und Freiheit" - auf der Straße des 17. Juni in Berlin.
Fabian Sommer/dpa

Berlin. Eine selbst ernannte Veteranen-Gruppe als Teil der Corona-Protestbewegung wirft schon auf der ersten Blick Fragen auf. Die Organisatoren geben sich martialisch.

Das Verteidigungsministerium hat am Donnerstag jede Verbindung einer Telegram-Gruppe angeblicher Veteranen zur Bundeswehr zurückgewiesen.Die Gruppe beansprucht für sich, ehemalige Angehörige der Bundeswehr und der Nationalen Volksarmee (NVA

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN