Intensivpfleger berichtet „In normalen Zeiten sterben Patienten anders“

Von dpa

Intensivpfleger Ricardo Lange spricht über seine Arbeot während der Corona-Pandemie.Intensivpfleger Ricardo Lange spricht über seine Arbeot während der Corona-Pandemie.
Kay Nietfeld/dpa

Berlin/Potsdam. Hohe körperliche Belastung und psychische Herausforderungen: der Arbeitsalltag des Intensivpflegers Ricardo Lange ist von vielen Eindrücken geprägt. Eindrücke, die ihn lange nicht loslassen dürften.

Mit eindringlichen und direkten Worten hat ein an Berliner Kliniken tätiger Intensivpfleger die Lage in der Pandemie beschrieben und die Politik kritisiert.„Die Intensivstationen sind voll. Da gibt es keinen Interpretationsspielraum“, sagte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN