Ein Bild von Michael Clasen
29.04.2021, 16:01 Uhr KOMMENTAR

Prozess um Kinderpornografie: Christoph Metzelder verdient kein Mitleid

Ein Kommentar von Michael Clasen


Christoph Metzelder, ehemaliger Fußball-Nationalspieler, sitzt in einem Saal des Amtsgerichts Düsseldorfs, der Tiefpunkt seiner Karriere. Der 40-Jährige legte in dem Prozess um den Besitz  kinderpornografischer Bilder ein Teilgeständnis ab.Christoph Metzelder, ehemaliger Fußball-Nationalspieler, sitzt in einem Saal des Amtsgerichts Düsseldorfs, der Tiefpunkt seiner Karriere. Der 40-Jährige legte in dem Prozess um den Besitz kinderpornografischer Bilder ein Teilgeständnis ab.
imago images/Michael Gstettenbauer

Düsseldorf. Christoph Metzelder ist tief gefallen. Mitleid hat der Fußball-Vizeweltmeister aber nicht verdient. Wer sich den Fall um Kinderpornografie näher anschaut, dem kann übel werden.

Das Amtsgericht in Düsseldorf hat klug geurteilt. Die gegen den Fußballstar verhängte Bewährungsstrafe ist nach juristischen Maßstäben angemessen; zumal die Richterin das Teilgeständnis des 40-Jährigen strafmindernd berücksichtigen musste.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN