Ein Bild von Tobias Schmidt
30.04.2021, 06:00 Uhr KOLUMNE

Die Unantastbare? Wenn Medien Annalena Baerbock lieber hofieren

Von Tobias Schmidt


Liebling der Medien: Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock.Liebling der Medien: Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock.
DAVID GANNON / AFP

Berlin. Seit ihrer Nominierung zur Grünen-Spitzenkandidatin scheint Annalena Baerbock die mediale Sonne ins Gesicht.

Sie ziert die Titelseiten der Polit-Magazine, wird als TV-Queen gefeiert und eilt in den Umfragen von Hoch zu Hoch. Sind die Hauptstadt-Journalisten einem Grünen-Hype erlegen und lassen Baerbock zu hell erstrahlen? Eindeutig ja, finden sie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN