Arbeitsschutz Vorsätzliches Anhusten von Arbeitskollegen kann Kündigungsgrund sein

Ansteckungsgefahr im Betrieb: Besser in die Armbeuge husten, als Arbeitskollegen ins Gesicht.Ansteckungsgefahr im Betrieb: Besser in die Armbeuge husten, als Arbeitskollegen ins Gesicht.
Thomas Trutschel/imago-images/Symbolbild

Osnabrück. Richter stellen klar: Wer am Arbeitsplatz Covid-19-Schutzmaßnahmen ignoriert, muss mit Konsequenzen rechnen.

Arbeitgeber haben gegenüber ihren Beschäftigten eine Schutz- und Fürsorgepflicht. Deshalb müssen sie dafür sorgen, dass Erkrankungsrisiken und Gesundheitsgefahren im Betrieb so gering wie möglich bleiben – dazu gehört es, auch auf die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN