Nach Abstimmung über Notbremse "Todesliste" mit deutschen Politikern bei Telegram aufgetaucht

Von dpa

Deutscher Bundestag: Bei Telegram kursiert seit der Abstimmung über das Infektionsschutzgesetz eine "Todesliste" mit den Namen deutscher Politiker.Deutscher Bundestag: Bei Telegram kursiert seit der Abstimmung über das Infektionsschutzgesetz eine "Todesliste" mit den Namen deutscher Politiker.
dpa/Kay Nietfeld

Berlin. Beim Messengerdienst Telegram kursiert eine "Todesliste deutscher Politiker". Dabei geht es um die Abstimmung zum Infektionsschutzgesetz. Das Bundeskriminalamt gibt eine Einschätzung zur Gefährdungslage ab.

Abgeordnete, die in der vergangenen Woche für die umstrittene Corona-Notbremse des Bundes gestimmt haben, werden im Internet bedroht und angefeindet. Das Bundeskriminalamt (BKA) warnte die Fraktionen, im Messenger Telegram kursiere die offi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN