"In hohem Maße erwünscht" Prominente Namen: 40 Abgeordnete gaben Hinweise bei Masken-Vermittlung

Von dpa

40 Abgeordnete gaben dem Bundesgesundheitsministerium bezüglich der Beschaffung von Masken Hinweise.40 Abgeordnete gaben dem Bundesgesundheitsministerium bezüglich der Beschaffung von Masken Hinweise.
imago images/Joerg Boethling

Berlin. Die Maskenaffäre der Fraktion CDU und CSU schlägt hohe Wellen. Wie nun herauskommt, liegt eine Liste mit 40 Abgeordneten vor, die dem Gesundheitsministerium Hinweise zur Maskenbeschaffung gegeben hatten – darunter auch prominente Namen.

Dutzende Bundestagsabgeordnete haben dem Bundesgesundheitsministerium im vergangenen Frühjahr Hinweise zur Beschaffung von Corona-Schutzmasken gegeben. Das Ministerium stellte nun eine Liste mit 40 Namen von Abgeordneten zusammen daru

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN