Migration 17 Tote in Boot aus Afrika vor den Kanaren entdeckt

Von dpa

Ein Seenotrettungsschiff vor der Küste von Gran Canaria.Ein Seenotrettungsschiff vor der Küste von Gran Canaria.
Manuel Navarro/dpa

Las Palmas. Immer wieder vesuchen Migranten aus Afrika bis zu den Kanaren zu gelangen. Doch die Überfahrt in kleinen Booten ist gefährlich. Nun hat sich vor der Inselgruppe eine neue Tragödie ereignet.

In einem kleinen Boot im Atlantik vor den zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln sind 17 Tote aus Afrika entdeckt worden. Die spanische Seenotrettung habe nur drei Überlebende gefunden, meldete die Nachrichtenagentur Europa Press unter Be

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN