zuletzt aktualisiert vor

Kürzung trotz Zusage Streit um Impfstoff-Lieferung: EU-Kommission verklagt Astrazeneca

Der Vertrag sah deutlich mehr Impfdosen für die EU vor als bislang geliefert wurden.Der Vertrag sah deutlich mehr Impfdosen für die EU vor als bislang geliefert wurden.
picture alliance/dpa/BELGA/Dirk Waem

Brüssel. Die EU-Kommission klagt die vertraglich zugesicherte Liefermenge ein. Astrazeneca verteidigt sich.

Im Streit über ausbleibende Impfstofflieferungen hat die EU-Kommission rechtliche Schritte gegen den Hersteller Astrazeneca eingeleitet. Man habe das Verfahren vor einem belgischen Gericht auch im Namen der 27 Mitgliedsstaaten gestartet, te

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN