Wahlen Hängepartie nach Parlamentswahl in Albanien

Von dpa

Eine Frau wirft in Tirana ihren Stimmzettel in eine Wahlurne.Eine Frau wirft in Tirana ihren Stimmzettel in eine Wahlurne.
Visar Kryeziu/AP/dpa

Tirana. In politisch aufgeheizter Stimmung haben die Albaner am Sonntag ein neues Parlament gewählt. Doch noch immer ist nicht klar, ob Regierungschef Rama sich eine dritte Amtszeit erkämpfen konnte.

Nach der Parlamentswahl in Albanien steht noch immer noch kein Sieger fest. Der äußerst knappe Ausgang des Ringens um die 140 Mandate erfordere es, die Auszählung der Stimmen durch die Zentrale Wahlkommission in Tirana abzuwarten, hieß es i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN