zuletzt aktualisiert vor

Regisseur von #allesdichtmachen Dietrich Brüggemann: "Wenn man das sagt, wird man gleich als Querdenker beschimpft"

Dietrich Brüggemann hat bei der Aktion #allesdichtmachen mitgemacht. Er verteidigt die Aktion weiterhin. "In einer Situation wie dieser muss Kritik wehtun."Dietrich Brüggemann hat bei der Aktion #allesdichtmachen mitgemacht. Er verteidigt die Aktion weiterhin. "In einer Situation wie dieser muss Kritik wehtun."
Britta Pedersen/dpa

Hamburg/Berlin. Dietrich Brüggemann führte bei einigen Videos von #allesdichtmachen Regie. Er verteidigt die Aktion, sie sei "missverstanden" worden. Damit habe er aber gerechnet.

Seit mehreren Tagen wird in Deutschland über die Aktion #allesdichtmachen gestritten. Der Protest zahlreicher Schauspieler hat für viel Kritik – auch aus den eigenen Reihen –, aber auch für viel Beifall gesorgt. Mehrere Teilnehmer und Teiln

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN