Wiederaufbaufonds Italiens Regierung fasst EU-Milliarden-Plan

Von dpa

Italiens Ministerpräsident Mario Draghi will das Land mit EU-Milliarden wieder wirtschaftlich auf die Beine stellen.Italiens Ministerpräsident Mario Draghi will das Land mit EU-Milliarden wieder wirtschaftlich auf die Beine stellen.
Roberto Monaldo/LaPresse/AP/dpa

Roma. Monatelang stritt Italiens Politik über den EU-Wiederaufbaufonds. Das schwer von Corona getroffene Land braucht die Milliardenhilfen. Doch der Plan der Regierung muss noch eine wichtige Hürde nehmen.

Wenige Tage vor Fristende steuert Italien weiter auf die ersehnten EU-Milliarden zu. In einer nächtlichen Sitzung gab die Regierung grünes Licht für den Finanzierungsplan zum wirtschaftlichen Aufbau und für Zukunftsinvestitionen nach der Co

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN