Ärzte und Verbraucherschützer kritisieren Wirtschaft Neue Regeln für "Junkfood"-Werbung: Nur ein "durchsichtiges Täuschungsmanöver“?

Seit dem Lockdown steigt die Zahl übergewichtiger Kinder stark an. Mit neuen "Junkfood"-Regeln will die Wirtschaft Jugendliche besser vor Fehlernährung schützen. Für Verbraucherschützer ist das nur ein "Ablenkungsmanöver".Seit dem Lockdown steigt die Zahl übergewichtiger Kinder stark an. Mit neuen "Junkfood"-Regeln will die Wirtschaft Jugendliche besser vor Fehlernährung schützen. Für Verbraucherschützer ist das nur ein "Ablenkungsmanöver".
Ralf Hirschberger / dpa

Berlin. Die Wirtschaft will ungesunde Lebensmittel nicht mehr so aggressiv bei Jugendlichen bewerben.

Während Ernährungsministern Julia Klöckner von einem "deutlich besseren Schutz" spricht, attackieren Verbraucherschützer und Ärzte die Ankündigung der Werbebranche scharf. Der Corona-Lockdown lasse die Zahl der fettleibigen Kinder hochschne

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN