zuletzt aktualisiert vor

Russischer Impfstoff Spahn will über Sputnik-Lieferung verhandeln – aber nur unter Bedingungen

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU).Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU).
Michael Kappeler/dpa

Berlin. Gesundheitsminister Jens Spahn mit Russland über Sputnik-V-Lieferung verhandeln – wenn Bedingungen erfüllt sind.

Gesundheitsminister Jens Spahn will mit Russland um den Erwerb des Impfstoffs Sputnik V verhandeln. Man müsse aber sehr aufpassen, dass dies nicht zu einer "Fata-Morgana-Debatte" werde, sagte er am Donnerstag im WDR5-"Morgenecho". Zunächst

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN