EU und Türkei Mehr Deutsche in Türkei wegen Terrorvorwürfen in Haft

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan lässt nach wie vor Kritiker aus dem In- und Ausland verfolgenDer türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan lässt nach wie vor Kritiker aus dem In- und Ausland verfolgen
Burhan Ozbilici

Osnabrück. Die EU-Spitzen reisen nach Ankara zu einem Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten Erdogan. Die Linksfraktion warnt davor, den Autokraten zu hofieren. Dieser verfolgt immer noch Kritiker auch aus dem Ausland, wie neue Zahlen zeigen.

Die Zahl der in der Türkei wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung inhaftierten Deutschen ist in den vergangenen sechs Monaten von 12 auf 14 gestiegen. Insgesamt sind in der Türkei derzeit 61 Deutsche im Gefängnis - im Okt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN