Stuttgart Zoff nach ausgeuferter „Querdenken“-Demo

Von dpa

Rund 15.000 Menschen nahmen am Samstag an der Demonstration in Stuttgart teil.Rund 15.000 Menschen nahmen am Samstag an der Demonstration in Stuttgart teil.
Christoph Schmidt/dpa

Stuttgart. 15.000 Demonstranten versammeln sich bei einer genehmigten „Querdenker“-Kundgebung in Stuttgart. Die Polizei lässt die Demonstranten gewähren. Stuttgarts Ordnungsbürgermeister sieht keine Fehler.

Rund 15.000 Menschen, größtenteils ohne Masken und Mindestabstand, versammeln sich bei einer Kundgebung der „Querdenken“-Bewegung gegen die Corona-Politik am Samstag in Stuttgart - und die Landeshauptstadt gerät in Erklärungsnot.Sie wehrt s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN